Startseite

Faszination True Crime

 

True Crime StartseiteDas True Crime Genre scheint grenzenlos – Entführungen, Serienmörder, Menschen, die einfach „verschwinden“… Wir sind fasziniert davon. Die zumeist erschreckenden wahren Geschichten sind jederzeit abrufbar, ob als Blog, als Podcast oder als Serie beim Streamingdienst.

Was ist es, was uns daran so fesselt?

Laut der Expertin Dr. Johanna Schäwel, von der Universität Hohenheim, ist es zum einen das Interesse am Leben anderer Menschen. Die dort doch sehr extremen Situationen, in die wir einen Einblick erhalten, lösen dabei auch in uns viele Emotionen aus. Hinzu kommt das eigene Urteilsvermögen, mit dem wir auch selbst eigene Theorien aufstellen.

Wir sind quasi hautnah dran am Geschehen, müssen uns dabei aber keine Sorgen machen, dass uns selbst etwas passiert. Wir sind während des Lesens, Hörens und Sehens in ständiger Sicherheit.

Natürlich dient der Konsum solcher Formate aber auch der Unterhaltung. Mir persönlich zeigt es immer wieder, dass solche Geschehnisse nicht nur im Film oder im Buch oder ganz weit weg passieren. Nein, sie sind real und sie können auch ganz in der Nähe jederzeit geschehen.

Dabei ist es meist nicht das personifizierte Böse, dem man es auf den ersten Blick ansieht. Oft es ist der unscheinbare, freundliche Nachbar (oder die Nachbarin), die für all die zahlreichen True Crime Fälle verantwortlich sind.

True Case beschäftigt sich mit all diesen Abgründen. Wir werden hier aber auch einen Blick „hinter die Kulissen“ werfen und uns mit Fragen wie „Was macht einen Serienmörder zu einem solchen?“.

Die True Crime Welt ist groß, lasst sie uns gemeinsam entdecken.